noe


defect

wenn man irgendwo von irgendwem gebraucht wird, fühlt man sich ok. kann man anderen menschen helfen, löst das glücksgefühle aus. aber sobald man nicht mehr helfen kann, fühlt man sich schlecht und nutzlos. wie soll man einem menschen helfen, der keine hilfe von dir will? oder, wie weit würdest du gehen, um nicht als übeflüssig daustehen.
5.1.11 00:02
 
Letzte Einträge: hear, rain, fair
Gästebuch.
Gratis bloggen bei
myblog.de